LAX speichert die Netzwerkobjekte in einer  OpenLDAP-Datenbank.  Wir verwenden dazu eine eigene Schemadatei die nicht mit den üblichen Schemata kollidiert. Netzwerkobjekte sind

  • Hosts
  • Devices (z.B. Printserver, Switches)
  • Services (z.B. Apache2-Server, Postfix-Server)

Netzwerkobjekte können zu Gruppen zusammengefasst werden. Es möglich Operationen auf Gruppen auszuführen. So kann z.B. der Gesamtstatus einer Gruppe zu ermittelt werden.

Die laxDB kann durch durch Scripte (Bash/Python) oder oder einfache KDE-Programme bearbeitet werden: